Weiterbildungsinstitut

"Dyslexietherapeuten nach BVL®" & "Dyskalkulietherapeuten nach BVL®"

Zertifikat DyslexietherapeutDie Praxis Dr. Hammächer wurde in den 80er Jahren gegründet und hat sich bisher auf die Therapie von Kindern ausgerichtet. Einen Schwerpunkt stellt die Legasthenietherapie dar. Ab dem Jahr 2008 wurde das Angebot um die Weiterbildung zum "Dyslexietherapeuten nach BVL®" erweitert. Durch die langjährige Erfahrung der Praxis in der Legasthenietherapie sieht man in der Ausbildung von Dyslexietherapeuten eine sinnvolle Ergänzung, da die Kursteilnehmer von der praktischen Erfahrung der Weiterbildungsleitung profitieren können.

Die Leitung der Weiterbildung liegt in den Händen von Herrn Dr. Hammächer und Frau Beckmann, die für die Koordination der Weiterbildung verantwortlich ist. Sie bringt durch ihre Ausbildung als Psychologin sowie durch ihre mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Diagnostik, Beratung und Therapie von Kindern mit neuropsychologischen Lern- und anderen Teilleistungsstörungen vielseitige praktische Erfahrungen mit ein. Herr Dr. Hammächer unterstützt das Team durch seine langjährige praktische Erfahrung aus Schule, Therapie und Erwachsenenweiterbildung.
Das Institut bietet auch Weiterbildungskurse zum "Dyskalkulietherapeuten nach BVL®" an.

Unsere Ausbildungseinrichtung bietet Personen aus psychologisch-pädagogischen Berufsfeldern eine berufsbegleitende Weiterbildung zum "Dyslexietherapeuten nach BVL®" (Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.) an.

Unsere Ziele sind:

  • das Angebot einer qualitativ hochwertigen Ausbildung, die die Teilnehmer zur eigenständigen
    Erfüllung der anspruchsvollen Aufgaben eines Dyslexietherapeuten befähigt,
  • starke Praxisorientierung der Ausbildung,
  • klare Strukturen und transparente Bedingungen,
  • eine qualitativ hochwertige Ausbildung bei für die Teilnehmer vertretbaren Kosten,
  • die Möglichkeit, die Weiterbildung in einem
    überschaubaren Zeitraum von 1 1/2 Jahren zu absolvieren,
  • persönlicher Kontakt mit den Teilnehmern der Weiterbildung,
  • Kompatibilität der Ausbildung mit beruflichen und privaten Verpflichtungen der Teilnehmer

Dabei legen wir besonderen Wert auf folgende Aspekte:

  • die sorgfältige Auswahl von erfahrenen und gut ausgebildeten Referenten, die sowohl mit den theoretischen Inhalten als auch mit der praktischen Anwendung in der Legasthenie-Therapie vertraut sind,
  • eine enge Zusammenarbeit mit den Referenten im Hinblick auf Fragen der inhaltlichen und didaktischen Gestaltung der Seminare sowie Gestaltung von Unterrichtsmaterialien,
  • interaktive, abwechslungsreiche Lernformen,
  • die regelmäßige Rezeption von Fachliteratur und Austausch mit anderen Experten auf dem Gebiet der Legasthenie-/Dyskalkulie-Therapie, um das Weiterbildungsangebot stets auf dem modernsten wissenschaftlichen Stand zu halten,
  • das Angebot eines persönlichen Ansprechpartners für die Seminarteilnehmer, um regelmäßig wichtige Fragen besprechen zu können (individuelle Lernfortschritte, Probleme, Fragen zur Ausbildung etc.)
  • das regelmäßige Einholen von Feedback durch die Teilnehmer und Abstimmung der Organisation der Seminare mit deren Wünschen,
  • die Vermittlung der theoretischen Inhalte nicht durch Vorlesungen, sondern in Seminarformen mit begrenzter Teilnehmerzahl (maximal 20 Personen),
  • die Auswahl eines angenehmen Lernsettings für die Seminare, das alle technischen Möglichkeiten für moderne Seminargestaltung bietet,
  • die Organisation der Seminare in einer Form, die andere Verpflichtungen der Teilnehmer nicht behindert (Seminare an Samstagen bzw. am Wochenende)
  • die enge Verzahnung von Theorie und Praxis durch Einbeziehung der Erfahrungen der Seminarteilnehmer aus ihrer praktischen Arbeit,
  • die Nutzung der Vorteile moderner Medien (z. B. Bereitstellung von Seminarunterlagen und Lernmaterialien auf CD-ROM).

Vorteile auf einen Blick

  • Vitales Institutsnetzwerk als Begleiter auch nach der Weiterbildung für Erfahrungsaustausch, Supervision, Expertenrat, etc.
  • Unterstützung bei der Praxisgründung durch Coaching, Gestaltung, Marketing
  • Bequeme Erreichbarkeit durch vier Ausbildungsstandorte Nord, West, Süd und Ost
  • Anspruchsvolle Locations in komfortablem Ambiente
  • Günstige Finanzierungsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit einer Bank
  • Hohe Flexibilität durch Wahlmöglichkeit innerhalb der Gesamtausbildung an vier Standorten
  • Abschlussorientierte kompakte Ausbildung von ca. 18 Monaten
  • Optimiertes Curriculum auf der Basis langjähriger Praxiserfahrungen
  • Hochqualifizierte, in der Weiterbildung geschulte Referenten aus der Praxis
  • Focus der Einrichtung aus Dyslexie und Dyskalkulie