Hospitationen

Weiterbildung zum "Dyslexietherapeuten nach BVL®"

Hospitationen organisieren die Kursteilnehmer selbst. Sie wenden sich an Schulen, beispielsweise an Grundschulen, um dort an ein paar Stunden teilnehmen zu können. Auch Förderkurse an Grundschulen sind interessant. Sie lassen sich dann diese Stunden als Hospitation vom Schulleiter oder der Lehrerin bescheinigen.

Supervisionsstunden, von uns auch als Intervisionsstunden bezeichnet,erhalten die Teilnehmer innerhalb der Seminare, in denen auch Fallberichte erstellt und vorgetragen werden. Die Teilnehmer können so mit 32 Supervisionsstunden abrechnen. Den vertraglichen Rest organisieren sie selbst.